OldBreakout“ ist eine der ältesten Bluesformationen in Polen. Die Band genießt dort Kultstatus.

Gegründet wurde die Gruppe in 1968 in Warschau vom polnischen „Bluesvater“ Tadeusz Nalepa. Ursprünglich nennt sich die Band „Blackout“, nach mehreren Umbesetzungen einigen sich die Musiker auf den Namen „Breakout“, der Rest ist Musikgeschichte: Es folgten mehrere Auslandstourneen in die damalige Sowjetunion und benachbarte Länder, mehrere Konzerte in den Beneluxstaaten, Skandinavien, ein kurzer Trip in die USA und unzählige Auftritte in Polen.

2007 stirbt im Alter von 64 Jahren der kongeniale Tadeusz Nalepa und „Breakout“ löst sich auf.

6 Jahre später, 2013, treffen sich zufällig einige ehemalige Bandmitglieder von „Breakout“ bei einem Bluesfestival in Warschau wieder und „OldBreakout“ wird geboren. Die älteren Herrschaften wollen es nochmal wissen. Was dabei herauskommt, ist Blues vom Feinsten.

Fast alle Musiktexte für „Breakout“ stammen aus der Feder des polnischen Kultpoeten und Lyrikers Bohdan Loebl, Jahrgang 1932. Loebel hat über 300 Bluestexte für Breakout und andere polnische Künstler geschrieben. „Breakout“ hat im Laufe seines Bestehens über 20 LP´s und CD´s herausgebracht. Die neueste CD der Band aus dem Jahr 2015 beinhaltet ebenfalls ausschließlich Texte von Bogdan Loebl zu Kompositionen der Bandmitglieder.

Das Repertoire beinhaltet sowohl alte bekannte Titel, wie auch neue Arrengements.

Die Gruppe: Jacek Korzeniowski - keys, Tadeusz Trzciński - harmonica, Bogusław Maciej Kubicki -bass, Piotrek Ożerski - guitar, Kazimierz Pabiasz - vocals, guitar, Dariusz "Wodzu" Henczel - drums.

 

 

5